02 March 2011

Guttenberg weg-GE-treten




Guttis Diss(ertation) mag 40-, 50-Tausend wert sein,
von mir aus auch das Zehnfache.
Dennoch ist das meiner Meinung nach Kinderkacke!
Wer wäscht den Leuten denn die Wineln aus in ihrem Gejammer:

"Der arme, arme Doktorvater!
Die dämlich düpierte Wissenschaftgemeinschaft!
Der wissenschaftliche Standort Deutschland nimmt Schaden!"



Hilfe, mir kommen die Tränen über diese Heuchelei aufgeblasener
Mind-Monströser-Majestäten, welche mit triefäugigen Klagen im
Elfenbeinturm um Forschungsgelder bangen und buhlen, um weitere
GByte schwere Schundschmöker wabernder Wortkaskaden
in die zerfallenden Archive zu hieven und verstauben zu lassen.

Als Doktor wäre Herr Von-&-Zu klaglos Professor geworden, aber
als Mann in der Öffentlichkeit fuselt ein gelangweilter Gelehrter
die Krümel aus dessen 425-Seiten-Schmarrn, die dank der
Recherche der gelangweilten Netz-Gelehrten-Gemeinde plus
einem Waschkorb jung-akademischer Beschwerde-Briefchen
den Grafen-Gott von der Politischen Bühne fegt. Kinderkacke!

Rücktritt macht sexy! Käsmann predigt in der Professoralen Bütt.
Rote Ampelfahrt im Suff, getürkte Diss, wen schert das schon!

Gutti hat sich für das Wertesystem als Politiker mit seinen Lügen,
seiner erkauften oder betrogenen Diss gerade erst recht qualifiziert.

Schon sabbelt die Mediale Meinungsmache à la Berlusconi.
Dann ist Gutti schnell wieder Frankens steiniger Superstar.
Per astera ad astra! Solange Gutti nicht mit Sahra Wagenknecht
fremd geht, die einen echten Doktor schreibt, aber falsche
Marx Meinung macht, ist Gutti allemal der Beste im
Graumäusigen Politbetrieb brutalst-möglicher Aufklärer,
Aktenkoffer verschiebender Walhkampf-Millionen-Spender.

All diese Skandale Bananenrepublikanischer Dummokratie,
welche zu archivieren höchstens noch einem Professoralen
Daten-Müll-Sammler-Sandkastler gelingt, um wie mit Förmchen
von Kinderkacke neu-wissenschaftliche Erkenntnis-Aufsätze
in die Archive zu lancieren, um sich putzig professoral zu plustern....
.... urgs!....

Kriegsminister in Krisenzeiten, müssen Massen motivieren, sich
begeistert der Gier-, Geiz-, Gewinn-, Gewalt-Genussgesellschaftler
des Industriell-Wissenschaftlichen-Wirtschaftlichen-Wertesystems
zu opfern, Kriegsminister in Krisenzeiten schreibt die
Mediale Marktmasche in kürzester Zeit an die Spitze derer,
welche bei täglicher BILD-BUNTer-SPIEGEL-FAZ Hirn-Amputation
doch danach fiebern, endlich das Dschungel-Camp multidimensional
und live erleben und erleiden zu dürfen. Milliarden haben die Bongster
(in ihren Taschen) versenkt, sich ihre Rücktritte mit Steuermillionen
versüßen lassen, lachhafte Kinderkacke die geklaute Diss von
ehrpusseligen Akademikern, weder brutal noch gerissen genug,
das Ganz Große Geld zu klauen, sondern sich
an Buchstäblein blind und blöde
schreiben, schreiben, schreiben -
und nichtmal wie Gutti dabei so
strahlend schön der Zunft
Professoraler Schwachsinn-Schmauser
Stuss-&-Schiss summa cum laude
auftischen mit Arschwischen.

Wie haben wir gelacht! Gutti hat gut AA gemacht! Triple AAA!
Mama Merkel und Mama Springer müssen Guttis Windeln
wechseln, dann darf es wieder im Sandkasten mit Förmchen
spielen, schmeißen - aber nicht wieder alles voll-sch.......en!

No comments: