18 February 2017

Sucht nach Selbstwertgefühl - in Ehrwald wie überall


"Valentinstag", den es 1948 noch gar nicht gab, dafür aber die Bombardierung Dresdens, brachte mich mein Mütterchen selig auf diese beste aller Welten. In Ehrwald feiert meine Frau mit mir. Der Mond scheint durch die Dachluken. Eis bricht beim ersten Schritt aus dem Wohnmobil. Eine Nacht allein mit mir und meinen Gedanken. Alle Weg führen aus dem grauen Winter in wärmende Frühlingssonne.


"A nation of sheep will beget a government of wolves."
- Edward R. Murrow



Die liebende Frau zaubert mit weiblicher Kunstfertigkeit köstliche Speisen, ordnet unsere saubere Stube, wischt, wäscht und lenkt mit listigem Lachen die Gedanken fort von drückender Schwere. Nach fünfwöchigem Weihnachtsmarkt, zuletzt geschützt von uniformierten Maschinenpistoleros, einem ruhigen Januar daheim, gönnen wir uns eine Woche in Ehrwald, einem österreichischen Erholungs-, Kur- und Urlaubsort an der Süd sonnigen Seite unter der Zugspitze.


 Die Frau bezieht ein Zimmerchen im Haus Ingeborg, klein, doch fein für 30 Euro/Nacht, mein Platz bleibt im Auto am Campingplatz Dr. Lauth für 18 Euro/Nacht mit WiFi und dem eingebauten Satelliten-Fernsehen. Es fühlt sich gut an, manchmal für sich alleine zu stehen.


Mein trautes, rollendes Kämmerlein verbindet mich mit der Welt und jedem, der davon etwas lesen und wissen will. Meine russischen Lern-Lektionen mit Babbel brauchen eine Internetverbindung. Also geht es auch damit weiter, obgleich mich die vielfach verzahnten Konsonanten in kyrillischer Kryptografie oft verzagen lassen. Doch satt und sauber im Warmen zu sitzen, fremde Wörter und Buchstaben zu lernen, ist ein Genuß.


https://www.youtube.com/watch?v=C_tWI2xeBLA&t=217s

Anregungen aus dem Gelben Forum zeigen, wie sich die Tastatur auf Russisch umstellen lässt:

http://translit.net/

спаси́бо - Danke ans Gelbe Forum mit hilfreichen Kommentaren. Hilfreiche Links sind interessant und nützlich.

http://www.russian-online.net/
http://www.russlandjournal.de/russisch-lernen/
https://www.youtube.com/user/RusslandJournal/videos
http://www.russisch-fuer-kinder.de/

Auch Sprachreisen nach Russland lassen sich einfach im Internet recherieren. Sehr hilfreich wäre es, einen "Tandempartner" zu finden, mit dem man sich ab und zu über "Gott und die Welt" unterhalten.Es gibt Webseiten, die einen Tandempartner finden helfen.

https://www.tandempartners.org/
https://www.tandem.net/de/

Doch dazu reichen meine Kenntnisse noch nicht. Anregungen und Wünsche aus dem Gelben Forum muntern mich auf:  "Viel Glück und Erfolg! - Удачи и успехов! :)"


Der Rummelplatz des Ski-Tourismus hat Ehrwald reich gemacht. Die Häuser stehen festgefügt in solider Bauart. Starke Holzverbindungen trotzen Jahrzehnte Sturm, Schnee, Kälte und brennender Sonne.



Starke Sprüche an Hauswänden lassen Treue, Glauben, Tradition und Verbundenheit mit der Heimat spüren.


In mehr als 100 Jahren hat sich aus anfänglichem, zaghaften Rutschen eine Vergnügungsindustrie entwickelt, welche mittlerweile mit unglaublichem Aufwand Touristen aus aller Welt nach Ehrwald lockt. Man hört Englisch, viele kommen aus Holland. Araber sind eher selten zu sehen. Die überwiegende Mehrzahl schützt sich auf den Pisten nicht mit Kopftüchern sondern mit Helmen. Vor einigen Jahren lockte es mich, schwarz markierte Abfahrten hinunter zu stürzen. Vor noch längerer Zeit trieben mich anstrengende Märsche auf die Zug- und die Sonnenspitze. Ein wenig tut es mir leid, unsere Ski-Ausrüstungen verschenkt zu haben. Jetzt würde es mich wieder locken, mich auf Gipfel schleppen zu lassen.


Sitzbänke der Sessellift-Anlagen sind geheizt. Doch vergnügliche Spaziergänge und Ausflüge mit den Langlaufski reichen auch. 



Zu unserem Entzücken hat uns nach der kurzen Fahrt von München nach Ehrwald hinter Garmisch ein strahlend blauer Sonnentag überrascht. Nach dem grauen Sonntag in München und seiner ländlichen Umgebung hebt dieses Sonnenglück unter dem mächtigen Steinklotz der Zugspitze unsere Stimmung.


Sonntags in München hat noch düsteres Grau die Gedanken beschwert. Dann mag es nützlich sein, allein zu stehen und zu wachsen, um dem Zeitgeist in seinen Abwegen nachzuspüren. Winterstimmung bei Fürstenfeldbruck lastet wie Flüche von Flüchtlinge auf unserer Behaglichkeit.


Flüchtlinge demonstrieren: "Deutsche sind Scheiße"
1 Minute 2 Sekunden
https://www.youtube.com/watch?v=IKoif1rCa8Q

Montag in Ehrwald: Sonne, Schnee, Felsen und der Ortswechsel heben die Stimmung, beflügeln die Gedanken.


Wer nach Abfahrten von 2000 Höhenmetern ins Tal auf etwa 900 Meter zurückkommt, erbaut sich an der Gastronomie, entspannt sich im Hallenbad mit warmen Solebecken und der Sauna. Die Ehrwalder sorgen für zahlreiche Attraktionen, um Gäste bei Laune zu halten. Am Mittwoch erfreut uns in der Zugspitz-Halle eine Landler-Truppe mit ihrem gut geübten "Tiroler Abend".



Ehrwald Landler im Zugspitzsaal am 15. Februar 2017 etwa eine Minute

Die großartige Gebirgskulisse, dazu der herrliche Sonnenschein, ein sternklarer Himmel bei abnehmenden Mond schenken uns "Kraft durch Freude". Diese Formel wie andere sind PC voll daneben, was Harald Schmidt mit seinem Nazimeter zeigte. Mental prekäre Proleten wie aus der DIRTmunder Südkurve pöbeln massiv gegen meine Auslassungen, wenn sie überhaupt kommentieren. Dann aber so:
Also unter Brüdern: lern Russisch, geh nach Russland in dein gelobtes Land  und erspar mir diese dauernde Berieselung von gestreuten Fetzen aus deinem Lügennetz
es kotzt mich mehr und mehr an!
Wer unbesorgt frohe Tage verbringen will, schützt sich vor beunruhigenden Informationen. Despoten der Vorzeit ließen Überbringer schlechter Botschaften köpfen. Die System-, Lügen- und Lückenpresse bedient das Ruhebedürfnis der Spießer und zensiert selbst Spott.

   
Bei meinem ersten Abendspaziergang vom Camp Dr. Lauth in das Oberndorf und die Stadtmitte färbt die Sonne die rauen Felswände der Zugspitze.
  

Am ersten Abend treffen wir uns ohne Verabredung im Zentrum, Mann und Frau gleichsam mystisch verbunden.


Wir lassen es, meinen fortgeschrittenen Jahren angemessen, behutsam bei unserer ersten Wanderung angehen.


Die Kufen der Kutschenschlitten kommen nicht auf die Straße. Auf Rädern rollt die klingende Fuhre vorüber.


Strahlendes Himmelblau, glitzernder Schnee, wärmende Sonne - besser kann es uns nicht gehen auf unserer ersten, kleinen Langlauftour.

Politische Pestilenz im Februar 2017

Zwischen München und Moskau в Мюнхене и в москве bleibt in Ehrwald kaum Zeit für meine Russisch-Lektionen. Egal! Die Sucht nach einem schnellen, preisgünstig verfügbaren hohen Selbstwertgefühl treibt aber heute das Publikum in illusionäre Friedfertigkeit auf den Weg des geringsten Widerstands, der guten Gefühle. Die selbe Sucht nach einem schnellen, preisgünstig verfügbaren hohen Selbstwertgefuehl treibt Autoren, Politker, Kleriker und Künstler dazu, ihre Klientel wunschgerecht zu bedienen. Freunde sind linientreu, Feinde sind Abweichler.

 "Inzwischen denke ich, wenn die Angriffe gegen die Satanischen Verse heute stattfinden würden, würden mich diese Leute nicht verteidigen, sondern die gleichen Argumente gegen mich wenden und mich der Beleidigung einer ethnischen und kulturellen Minderheit beschuldigen. Ich kann mich nicht daran erinnern, in finstereren Zeiten gelebt zu haben."
(Salman Rushdie)

 

 Auf seinem Blog "Der-Kleine-Akif" kann sich der Dichter Pirincci austoben, ohne dass ihn die Facebook-Zensur wieder und wieder abschaltet. Es lohnt sich immer wieder, Pirincci zu lesen. Mein Kommentar zu Akifs Mühen:



Ach, lieber Kleiner Akif! Worum geht's denn? Es geht darum eine Gruppe Gleichgesinnter zu sprengen. Früher nannte man so eine Gruppe "Volk". Doch nach dem Nazi Schmöcker "Volk ohne Raum", welches diese deutsche Gruppe Gleichgesinnter im "Gleichen Schritt und Tritt" quer durch Europa, Nordafrika bis vor Moskau in Marsch setzte, opferten sich diese Gleichgesinnten einer vergifteten Ideologie. Diese Ideologie darf es für gleichgesinnte Gruppen, die früher einmal "Volk" waren und hießen, nun nicht mehr geben.

Wer nun in elaboriertem Sprachcode sich vornehm und volksfremd auszudrücken versteht, bekommt preisgekrönt Steuergelder satt. Wer aber, wie Du Kleiner Akif, mit der Dortmunder Südkurve pöbelt "fickt ihr mich, fick ich euch!", der, Kleiner Akif, ist mega out. Einfach abgeschoben auf's Abstellgleis. Tote Hose, Sackbahnhof, Sackstraße. Den soll und darf keiner hören, sehen, riechen! "Spiel nicht mit den Schmuddelkinder!"



Wer noch etwas sagen will, soll tüchtig eins auf's Maul kriegen wie der Kleine Akif: 11.700 Euro wegen Volkverhetzung, beispielsweise. Der Kleine Akif mag zwar deutsch träumen, schreiben, empfinden - aber  ist wohl im Herzen ein stolzer Türke geblieben - nur eben seinem Clan entwachsen und steht nun zwischen bunt-deutsch rot-halbmond-farbenen Stühlen!


Reste gleichgesinnter Volksgenossen bewundern unseren Kleine Akif, doch das Häuflein restlichen Volks- und Gemeinschaftsempfinden schmilzt wie Schnee in der Sonne. Es bleibt schmutziges Wasser über zerlaufendem Hundekot. Aus einem Meer von roten Halbmondfahnen rette man sich besser schweigend ans Ufer, verdrücke sich in einsame Gassen, vermeide den Büttel der Staatsmacht. Vor Gericht und auf dem Meer fremder Fahnen ist jeder verloren und nicht mal mehr in Allahs Hand. Ungläubiger Akif, es gibt für das Land und die Leute, deren Sprache Du schreibst, keine Wertegerüste mehr. Der defätistische, destruktive Nihilismus jubeliert mit naiven Antifa-Kids

 "kein Mensch ist illegal". 

 Du, Kleiner Akif, bist aussortiert aus der Blutbunt gerüsteten Gemeinde des "Seien-Sie-Anspruchsvoll-Pöbels", der garnicht genug Steuern zahlen kann und will, solange hinten genug rauskommt, von dem was Steuergeld sie vorne stopfen.


Adieu, schöne Welt, zahl Strafe und Steuern, tapper Dir die Fingerchen wund auf den Tasten und lass erschöpft die Stirn darauf sinken. Was war, gib verloren, Du rettest nichts mehr, Kleiner Akif.  

Die Tänzer des Tiroler-Abends zelebrieren einen Hammertanz, der auf das 16. Jahrhundert zurück geht.

Und auch Du zensierst, der Du Dich beschwerst über Zensur, Kleiner Akif.... ...mach weiter und was Du willst, und sieh zu, wie Du zu Recht kommst!

Unter dem Joch von Zensoren und eingebildeten EGOMANIACS




David Kriesel analysiert den Spiegel - Sensationeller Vortrag (Y)
David Kriesel lädt die Webseite des führenden deutschen Mainstreammediums (Spiegel) regelmäßig herunter, analysiert die Rohdaten anschließend systematische Auswertung - etwa fünf Minuten



 Beim SPIEGEL polemisiert einer der übelsten Links versifften Redakteure Jakob Augstein, Ziehsohn und Erbe von Rudolf Augstein, Sohn von Martin Walser:


Es gibt jetzt einen Rechts-Intellektualismus. Eigentlich verbrennen die Rechten lieber Bücher als sie zu lesen. (Jakob Augstein 29.2.2016)
Pilch Hartmut lässt seinen Gedanken freien Lauf und meint zu Augsteins Hetze:  

Es gibt auf beiden Seiten sehr viele, die wenig lesen und einfach ihren Abneigungen gegen Andersdenkende freien Lauf lassen wollen. Ich waere nicht einmal sicher auf welcher Seite es mehr davon gibt. Die Sucht nach einem schnellen, preisgünstig verfügbaren hohen Selbstwertgefuehl treibt aber heute das Publikum im Zweifelsfall nach links.

Politische Pestilenz sucht Schuld stets bei andern.


Begnadete Autoren wie Hartmut Pilch beziehen ihr Selbstwertgefühl aus präzisen Analysen, gefällig in Sätze gesetzt. Wie alle, die ihr egomanisches Selbstwert- und ICH-Gefühl demonstrieren, wähnen Pilch wie andere, dass sie als MEHR-LESER zur Kaste der Besser-Wichser aufgestiegen, sitzend zu Rechten Elsässers, Abdel-Samads, Ulfkottes und Akif Pirinçcis nunmehr den "linkslastigen Überbau" Richtung rechts zu Typen wie Karl Richter, Gedeon, Gauland und Björn Höcke verschieben können. Wenn diese Schreiberlein allweil nur fleißigst und emsigst ihre feinen Fingerchen über die Tasten von verschiedenen großartigen Bewusstseins erweiternden Leserportalen rast- und ruhelos tapern lassen, um also doch dem pöbelnden Proll wie in der DIRTmunder Südkurve versammelt oder den Küss-die-Hand-Marionetten in ihren Seien-sie-anspruchsvoll-Ghettos eine wahrhaft Weg weisende Wirklichkeit und "Wahrheit" gegen Lügen-, Lücken- und Lala-Lutschern der Prantlhausener Pestpostille hinter die Löffel zu schreiben.


Oh, gelobt, seien unsere Schriftgeleerten im Stamme derer von höchster Geschicklichkeit und Belesenheit wie derer von Pilchs oder Akif Pirinçci, welche die Verhältnisse zum Tanzen bringen - oder zumindest, wie im Fall Pirinccis einige Tantiemen einspielen. Aber das Heiligste, das Höchst-Heiligste Selbstwertgefühl, das die adelt, welche da des Lesens und mehr noch des Schreibens kundig sind, das Selbstwertgefühl lassen wir uns, lässt sich niemand nehmen und schreibt daher sicher wie das Amen-in-der-Kirche unter jede seiner schriftlichen Ausscheidungen Sätze wie

"Bayern ist frei. Bunte Kartelle passen nicht zu uns"

SPIEGEL, Süddeutsche, BILD, BR, ARD, ZDF .... gleichgeschaltete Meinungseinfalt



Dass die Chefetage der Prantlhausener Pestpostille ihre Mietmaulhuren noch auf einen Größeren Götzen mit maximal negativem Narrativ loslassen darf als auf Putin, freut die spießbürgerliche Leserschaft in ihren "seien-sie-anspruchsvoll-Ghettos" - endlich mal zur Abwechselung eine andere Sau durch ihr Dorf des Irrsinns zu treiben, ist doch mal eine Abwechselung. In Russland gäb's das nicht, odrrr?



Mit Egozentrik, Eigennutz und der 

"Sucht nach einem schnellen, preisgünstig verfügbaren hohen Selbstwertgefuehl" 

 ist es wie mit der sexuellen Hörigkeit, von der Brecht singen lässt: "Beneidenswert, wer frei davon". Ebenso der alternative Kanal
"Bayern ist frei. Bunte Kartelle passen nicht zu uns"


Was oder wer in EGOmanischem Selbstwertwahn passt schon zu wem? "Freiheitskämpfer" mit egomanischen Selbstwertgefühl grenzen sich immer gegen das Billige, das Böse, den marodierenden Mob ab, der nicht liest, höchstens Toilettenwände vollschmiert und meist nur schreit, statt schreibt. So auch meine Abgrenzung gegen den mental prekären Proll der DIRTmunder Südkurve.


Björn Höcke gegen die Meinungseinfalt der AfD


Ein ähnliches Plakat schmückte schon meine chaotische 68iger Studentenbude, gleicher Stil, anderer Text, andere Köpfe. Über Trump in der Heldengalerie räsoniert mein Freund:

"The greatest threat to world peace" ist nicht Nordkorea, Russland, Syrien etc. ...es ist das heutige Amerika, mit einem Praesidenten, dem ich mittlerweile fast alles zutraue....auch "Knopfdruecken"
Bei ihm mischt sich Eitelkeit, Hybris, sprunghafte Unberechenbarkeit, Arroganz, pathologischer Egoismus/verbaler Exhibitionismus zu einem gefaehrlichen Mix....


Nach einem Ausflug zu spirituellen Höhen indischer Großmeister beschränkte sich meine EGO-Philosophie, meine "Die Sucht nach einem schnellen, preisgünstig verfügbaren hohen Selbstwertgefuehl"  zeitweilig auf inneren Widerstand, um größere Herrlichkeit zu gewinnen.


Manche positionieren ihre spießige EGO-Behaglichkeit mit Zwergen im Garten, andere plakatieren geistigen Großgewinn mit monströsen Figuren respektierlicherer Reputation.


Man muss sich schon schwer anstrengen, wenn man die Spitze erreichen oder besser noch übertreffen will.


Vorbildlich nimmt dieser Athlet die Stange fest in die Hand, um seinen Körper in gefährliche Höhen zu katapultieren und sich über die nächste Stange zu schlängeln.


Gerade im Rahmen der Schule und frühester Erziehung ist es wichtig, die Kinder bei der Stange zu halten.


Bei klerikalem Credo wie bei 1.Mose 9:7 mit folglichen Fertilitätsraten drängt sich viel Volk um die Futtertröge.
Seid fruchtbar und mehrt euch und regt euch auf Erden, daß euer viel darauf werden.
Dass in dieser gedrängten Enge Verzweifelte zu verrohten Verbrechen neigen, zeigt sich im Laufe der Vergangenheit wie der Gegenwart immer wieder.



Belustigende politisch pussierliche Possen




Ein Freund kommentiert eine weitere Wahl als Leserzuschrift beim BR.
 "Cliffhanger im Parlament und wechselseitiges Schulterklopfen der VIPs
Die Berge kreißen. Die Spannung kurz vorm Bersten. Weißer Rauch steigt auf im Konklave. Die Würfel sind gefallen. Die Wahl fällt auf Potzblitz Gauckler XII ! Die Bronzemedaille geht an den virtuellen Kandidaten mit immerhin 103 Enthaltungen.
In Österreich gab es keine Fakten durch Bevormundung. Pardon, manche legen Wert darauf, diese Verarsche in Watte zu packen und sie als "repräsentative Demokratie" schmackhaft zu machen. Einen Schreiner, Gärtner oder Bäcker mit Meinungsfreiheit zu belasten, nein - das deligiert man an professionelle Quasselstrippen, die ganze Sätze bilden können.
Die Hinterzimmer-Demokratie des Establishments hat sich geeinigt. Friede Springer lächelt, Lobbyverbände reiben sich die Hände, die
Bertelsmannstiftung hat alles unter Kontrolle. Für gepantschten Wein gibt es harte Strafen. Für eine verwässerte Demokratie nicht. Die Medien spielen am Oberdeck der Titanic die passende Polonaise. Der Klerus schwenkt den Weihrauch. Selbstbeweihräucherung am limit. Peinliches wechselseitiges Schulterklopfen. Das macht Mut.


Bezeichnend wie der Zensor beim BR die Satire moderiert, ....

.....wie üblich mit der Anmerkung:
Dieser Kommentar wurde von der BR-Redaktion entsprechend unseren
Kommentar-Richtlinien bearbeitet
.


Zurück zum neuen König von Deutschland



Wer seine Meinung dem Publikum anpasst, mutiert zur Mietmaulhure. Wer schreibt, was er meint, den zensiert die Inquisition.





Wenn mir meine Russisch-Lektionen zu anstrengend werden, fließen mir ein paar launige Anmerkungen wie zum AfD-Vorstands-Theater zum Ausschlußverfahren gegen Höcke aus den Fingern
.


https://bayernistfrei.com/2017/02/14/afd-leine/

Der Autor bei "BUF" (Bayer ist unfrei) lässt uns wissen:
"Man braucht schließlich Führungspersonal, das nicht unnötigen Gegenwind entfacht.    Björn Höcke machte nicht das erste mal Ärger."

Wer allerdings ist dieser ominöse "man"? Wenn sich Frau Dr. Petry mit ihrem Gatten mit anderen im Vorstand um profitable Positionen als gewählte Volksvertreter bemühen, dann brauchen diese Profiteure in der Tat keinen "Ärger". Dann brauchen diese Profiteure auf erwartbare Posten eine stromlinienförmige, systemkonforme Gruppe, gierig nach Achtung und Anerkennung auch vom gleichgeschalteten medialen, klerikalen, kulturellen Meinungsgleichklang.

Die lustigen Holzhacker-Buam beim Tiroler Abend - ähnlich hackt der AfD-Vorstand auf ihrem Wählerstamm rum.


Wenn AfD-Profiteuren auf Spitzenposten noch mehr als fünf Prozent Wähler bleiben, dann haben diese mit ihren Hütchenspieler-Tricks zumindest für eine Legislaturperiode abgeräumt. Ausgeträumt dagegen hat der Widerstand, der auch fundamental, raunzig, grantelnd gegen die betonierten Buntschland-Scham-Schand-Schuld Schönwetter Willkommensherzchen anging. Höcke als Vertreter der schweigsamen Sprachlosigkeit verbitterter und verbiesterter prekärer Proleten, die nicht mehr als die Faust in der Tasche ballten, war, ist und bleibt Hefe im klebrigen Teig der G'schaftlhuber, denen, wie allen werdenden Mamas vor allem die Sorge für die Brut am Herz liegt. Wer da "hier schon länger lebt", der muss eben zusehen, wie er zurecht kommt. Mit der sich selbst kastrierenden Kaste von Polit-Vorständen, welche ihre stärksten Stimmen aus dem Rennen nimmt, mit dieser Kaste von Polit-Vorständen ist jedenfalls kein Blumentopf mehr zu gewinnen, nicht für die jedenfalls, welche auf Höcke gehofft und gezählt haben, welche sich über jeden Sturm im Wasserglas, den Männer wie Höcke oder Akif Pirinnci entfachen, aufatmend gefreut haben.


Den trottelnden Marsch anbiedernder Allparteien-Herrlichkeit von AfD, CSDU, SPD, Grün-Linker braucht kein Mensch mehr. Dann lässt man besser gleich die Finger vom Wahlzettel, lässt ihn sich schicken oder holt ihn aus dem Wahllokal ab, um mit dem Wisch daheim das Klo zu schmücken.


Langlaufski-Tour Richtung Biberwier: Die Sonne wandert um die Sonnenspitze. Alles eine willkommene Abwechselung bei der harten Aufgabe, Russisch zu lernen!

 Mein Freund kritisiert meine Lobeshymne auf Höcke und meine Strafpredigt gegen den AfD-Vorstand in einer vernichtenden Replik. Allerdings träumt er auch vom AfD-50-Prozent Erfolg und sieht schon die Gazetten jubeln:


 
 Kein Wunder, dass ein solch überzeugter AfD-Ideologe voll dem Vorstand vertraut, derzeit dem Vorstand der AfD. Also mosert mich mein Freund an:
Ich klassiere dieses Geschwurbel als "unpolitisches Geseire" eines Menschen, der als Haenschen Mueller seinen "Seelenschlamm" loswerden will....
Vielleicht hat dieser Mitmensch eventuell mitbekommen, dass die NPD, mit ihrer Haudrauf-Politik, nur ein paar zottelige Zeitgenossen aktiviert hat, sonst aber still und leise in der Urne verschwand.... BVG Stempel drauf, "Praedikat: besonders einflusslos"
Wahlen werden in diesem Deutschland immer noch so um die linke Mitte gewonnen und markige Sprueche gehen am dressierten, links-domestizierten Buergerhirn voll vorbei....
Merke: Zoff ist hier nur mit gebremsten Schaum moeglich.
Hoecke ist ein begnadeter Redner (habe ihn selbst erlebt), aber auch er ist m.E. strategisch-unpolitisch. Anstatt erst einmal den Weg IN die Instanzen zu nehmen, knallt er den Buergern  voelkisch-krawallige Metaphern vor den Latz. Die werden dann dankend von den linken Medien aufgenommen, aufbereitet und als NPD 2.0 verkauft.....der Buerger zuckt zurueck....
Petry mag mit ihrem Pretzellhuber stark karrierebewusst sein, aber sie ist eher politisch zielgerichteter, als Hoecke....erst mal rein in den Bundestag, dann erst knallhart profilieren.
Wer wie Hoecke einen Praecox hat, erreicht die Ziellinie nicht, um aktiv und gestaltend Politik zu machen.....Krawall in der Pampa reicht nicht !


Jetzt hält mich dieser Blog-Bericht schon wieder einen ganzen Vormittag von meinen Russisch-Lektionen ab!

 



Dann wieder geht es in die freie Natur: Wie in einem tiefen Gleisbett laufen die Langlauf-Ski in der Spur. Sportler ziehen im schnellen Schlittschuhschritt an uns vorbei.


Zum Ende des Tages in der behaglichen Wärme der Gasheizung im Wohnmobil fällt das Lernen leichter. Doch zu Tages Beginn ist der Geist ausgeruhter, um fremde Wörter aufzunehmen. Ein verschneiter Freitag ist diesem Blog-Bericht gewidmet. Doch die gerade einlaufende Mail zur Anmeldung der Friedensfahrt 2.0 erinnert daran, Russisch zu lernen.


Mein Freund Cand. Ing. Alfred Röck träumt in logischen Traktaten derweil von "gerechten Kriegen" gegen...."JDL=Jung-Dumm-Links"

CVM 1994 [ALT-LINKE gegen JDL, Jung-Dumm-Links]: Oh yes- eine Europäische Interventions- Armee muß und / oder die NATO umgebaut werden zur Möglichkeit der Interbvnetionen. denn:
I) Es gibt einiges zu intervenieren; wir danken für die INVASION im IRAK, den 43 Staaten inkl. 8 islamischen, die den gefährlichsten Despoten in Nah-Ost, Saddam Hussein (Sunnit), liquidierte! Schon mit seinem Krieg gegen Iran (Schiiten) hat er ca. 950.000 Tote zu verantworten! Doch JDL hätte ihn weitermachen lassen- ein 3. Mal nach Kuwait einmarschieren lassen!
II) Völlig richtig war auch der Einsatz in Afghanistan, wo JDLl ügt, "die USA", in Wahrheit 52 Staaten mitmachte ninkl. 12 islamischer! Und jetzt ist dort eine Demokratie installiert! Sonerbar: Alle freuen sich, vor allem die Afghanen in hunderten Intervies- nur die hirnversiffte dt. Pseudo-Linke, die will dort k e i n e DEMOKRATIE !
III) The NEXT INVASION, die nötig ist; Nord- Korea`s Befreiung von Kim Jong! Dort ist es, wie im Hitler- Dtl., wo sich das Volk nicht hätte befreien können! 6.6.1944- D- Day ! Wir danken den Alliierten (Briten + USA), für die größte konzetrierte Action die bislang in der Geschichte dirigiert worden ist ! Und die Dt. merkten NIX ! Denn im Äther war Funkstille- denn es wurde auas taktischen Gründen o h n e Funk geflogen- die besten Piloten flogen vorne, 1008 P 51 - Bomber wurden von 835 Begleit-Jägern, den Mustangs- geschützt ! Das war nur in der 1. Woche, genannt "Big Week".
IV) Seit der Annektierung der KRIM, kann man Russland nicht mehr trauen! Die Polen haben dazu einen besonderen Riecher- weilk geschichtliche Erfahrung mit den Russen ! 16.2.2017 A. Röck
Camping Dr. Lauth, Ehrwald am verschneiten Freitag, den 17. Februar 2017 - im Hintergrund die Sonnenspitze

------------------------
Cand Ing Alfred Röck CVM 1994 [ALT-LINKE, gegen islamophil-Jung-Dumm-Links]: Als nächstes ist Kim Jong, NORD- KOREA dran ! . Hans-Peter Car : Sie werden wissen, dass seit 1400 Jahren die Sunniten die Schiiten umbringen - weil sich beim Tod Mohammed`s 2 Gruppen gebildet haben !
II) Pakistan: in den letzten 2 1/2 J. wurden über 20 schiitische Moscheen von Sunniten/ Wahhabiten gesprengt!
III) Und Sunnit Saddam hat in 9 J. Krieg gegen den Iran (Schiiten), fast 1 Mio Tote zu verantworten!
IV) Man hätte Saddam weitermachen lassen sollen?
Tat man ja unter Feigling SPD- Kanzler Schröder, der dadurch Kanzler wude- weil das gros dt. Volk so verblödet ist !
V) Das Untertanen- Dummvolk liebt den Scheinfrieden- der stets viel mehr Tote kostet !
[Einmal gab es in Afghanistan 4 tote dt. Soldaten aus Regensburg! Der BR fuhr nach R -u. siehe, ganz Regensburg forderte in den Interviews "STOPP IRAK- KRIEG" - wo wir ja in Dtl. 12- 15 Tote tägl. auf den Strassen haben!
VI) Dem Pöbel gehört das Wahlrecht entzogen- es sollte nicht automatisch per Geburt erteilt sein! NEin, Prüfungen müssen her zu dessen Erwerb, wie einen F- Schein!
VII) Siehe Hitler u. das Münchner Abkommen mit Chamberlain ` s dümmlicher Appeasement- Policy ! Natürlich forderte Hitler immer mehr, so - wie Saddam da kein Widerstand von England kam - sofern ist CHURCHILL Schluß machte mit dem Schmusekurs mit Hitler !
VII) IRAK: Die 2 sunnitische Provinzen waren bei Saddam privilegiert u. die 7 schiitischen Provinzen bekamen keine Zuschüsse usw.!
VIIII) Heute sind die Schiiten an der Regierung:
++ Präs. MALIKI versprach zwar den Sunniten, sie bekämen, gemäß ihrer Einwohnerzahl Geld aus den Öl- Gewinnen, schaffte aber keinen Frieden mit den Sunniten!
IX) Da MALIKI unfähig war, Frieden mit den Sunniten zu schaffen, wurde er mit Hilfe der USA abgesetzt- ist das etwa falsch ? ? ? ?
X) Was soll und der Bombenanschlag besagen ? ? ? ?
Etwa, man hätte Saddam an der Regierung belassen sollen ? ?? ? ?
+++ Der ja ein P A N - A R A B I A schaffen wollte - natürlich unter seiner Gewalt !
Also- Saddam den hätte man auch noch ein 3. Mal nach Kuwait reinlassen sollen ? ? ?
XI) IRAK muss einen Präs. finden, der werde Sunnit noch Schiit ist ! WIE WÄRS MIT EINEM ALEWITEN ??
Die sind säkular !

Bushaltestelle "Ebne" am Camp Dr. Lauth mit Blick auf die Zugspitze

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
XII) Als nächstes ist NORD- KOREA dran - mit unserer Unterstützung für die USA + Süd-Korea + Japan !
Wir, die wir die INVASION ab 6.6.194 bestens studiert haben, werden an TRUMP techn. Tipps geben!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wir kennen die Weitstrecken- US Bomber, P- 51 und die B- 17 (Flying Forrtess) bestens u. The Thunderbirds u. die Jäger mit der weitesten Reichweite, die Mustangs bestens !
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
So können wir heute sagen in welcher Reihenfolge die Einsätze erfolgen müssen von: 8- strahligen B- 52 Bombern, bestückt mit Marschflugkörpern, die 400 km eigenen Antrieb haben u. die Jets, F- 16 u. die super Stars, die F- 22, u. die allerneuesten Jets dieser Welt, die F/A 35 ! Dazu noch einmige Raketen von Schiffen aus Richtung NORD- KOREA! (Raketen von Schiffen aus 70 km, wurden einst auf Bagdad geschickt !)
Grund: da Frkr. dem Saddam eine super Flugabwehr installiert hatte, konnte man ihn nicht mit F- 16 Jets angreifen ! Denn: "Kapitalisten verkaufen dem Gegner die Stricke, an denen wir sie nachher aufhängen", sagte Lenin- Hauptsache, sie haben vorher noch was verdient !
17.2.2017, A. Röck

-----------------------------------------------

Ehrwald, Samstag 18. Februar - Blick nach Lermoos



Cand Ing Alfred Röck EINSPRUCH, sehr geehrter Dr. Car! Einstige KOLONIEN als heutige Ursachen ?
Das sagt ja nicht mal der DAESH (IS) u. Co.! Sondern, uns müsse man umbringen, weil wir KUFFAR seien! (Die Untersten, Dreckigsten, unter dem Schwein stehend, wie sich auch die Juden von Muslimen nennen lassen mussten!) Siehe an 3 Grundschulen Feb./ März 2015:
++“CHRISTEN MUSS MAN TÖTEN“ ++

Die leichte zu fahrende Rossmoos-Loipe mit 2,1 Kilometern und 21 Höhenmetern


Das sagten 8- 10 j. muslimische Kinder im Ethik- Unterricht an den Grundschulen Neu-Ulm, Ulm, Augsburg, Feb./ März 2015! Alle 3 Lehrerinnen gingen zur Rektorin, (Was soll ich machen?); alle 3 Rektorinnen gingen selbst in die Klasse, das sagten die muslim. Kinder wieder das Gleiche! Alle 3 Rektorinnen holten die Polizei ! Am 15. Okt. 15 schrieb der M.- Merkur: „Verfahren eingestellt, es hat sich nicht feststellen lassen, woher die Kinder das hatten!“
Wirklich nicht? Sie gingen doch parallel in eine Koranschule! Und sicher ist: muslim. Eltern wissen genau, was dort gelehrt wird !

Die Sonnenspitze legt ihren Schatten über die Rossmoos-Loipe


++ Was sagen Hans-Peter Car, Martegì, Pilch Hartmut und unser Kriegesberichterstatter Erhard Thomas, der Aussenansichten bevorzugt, z. B. auf seiner + + + "FRIEDENSFAHRT MOSKAU 2016" (Buch), über den Islamisten- Krieg in Dtl. u. die Spaltung der dt. Gesellschaft schrieb !
++ WIR SIND SCHULD, WEIL WIR KOLONIEN hatten?
++ Deshalb dürfen IS + Co. hier in Dtl. wüten ? ? ?
+ Aber: Als die Dt. kamen, war eigentich Nah- Ost schon aufgeteilt !
I) IS + Co. sind nicht die primäre Gefahr (wir wären ihnen haushoch überlegen), -aber – warum „wären“ ? Sind wir nicht überlegen? Nein, sind wir nicht mehr ! Denn die größten Feinde, die dreckigsten Verräter sind mitten unter uns !
II) BÜRGERBEWEGUNG PRO KÖLN E.V. darf sich auch äussern! Prof. Peter Scholl- Latour sagte 1 J. vor seinem Tod:
++ „Ich habe weniger vor dem Islam Angst, als vor der Schwäche der Deutschen“.
+ + + DIE DOLCHSTOß- LEGENDE von 1920 ist nun real geworden. SPD München - Schwabing.Alte Heide und GRÜN erst recht unter Kanzler.-Kandidat Schulz, garantiert uns die ISLAMISIERUNG DTL.`s. + + + Sein Slogan, noch als EU-Parl. Präs.:+++ Diese Flüchtlinge sind ein Menschengeschenk für Europa“ + + + SPD OV Neuhausen-Nymphenburg u. SPD München wissen das sehr wohl ! Und bleiben dabei: "OFFENE GRENZEN - KEINE OBERGRENZEN" diese Dumm- Parole skandiert auch Maria Ludwig Stadträtin SPD-Fürth und GRÜNE JUGEND Bayern !

Vor der "ERDOLCHUNG Dtl.`s von innen, von hinten" noch einen Blick von der Rossmoosloipe Richtung Biberwier


III) Die ERDOLCHUNG Dtl.`s von innen, von hinten: z. B. durch eine islamistische SPD- Protagonistin, die Iran- Deutsche, FAKIMI: die SPD Islamistin, Generalsekr, d. SPD, + + Yasmin Fahimi, nimmt den IS in Schutz nehmend! OT der in Dtl. geb. Tochter eines Iraners, die SPD-Gen. Sekr. Yasmin Fahimi, Zitat:
++ "Den Islamischen Staat als radikal-islamisch zu bezeichnen, ist eine Missachtung und Zuweisung, die die Muslime hier in Deutschland in ihrer Ehre berührt“
IV) Zu Dr. Car`s sehr löblichen, ethischen Vorbehalten: Sie beklagen, dass Sykes (Der Engländer) u. Picot (Der Franzose) während dem 1. Weltkrieg, den arab. Raum aufteilten (geheim). Aber nicht sagen Sie: Das Osmanische Reich war im Zerfallen, u. aus welcher „Berechtigung“ war es entstanden? Halt aus blutigen Eroberungen, Gebiete den Christen blutig entrissen (Hagia Sophia, Konstantinopel, heute Istanbul); nun wurde es den „Osmanen“ entrissen u. Franzosen + Engländer teilten es neu auf! Analog wäre zu fragen:
V) Wem gehört eigentlich Dtl. ? Den Römern-? Fragen wir mal Caesar! Oder gehört uns ALLES, was einst von Karl dem Großen erobert wurde, u. a. das Langobardenreich ( in Italien), u.
VI) (!) dürfen wir nun von Italien mit Bomben u. Anschlägen, dies zurückfordern ? Also, ganz a`la al Qaida +Taliban u. a` la Schiiten u. Sunniten, Tempel in die Luft jagen u. das Gebiet zurückholen?
++ Wobei das Langobardenreich Dtl. sowieso nie gehört hat, sondern lediglich von Karl d. Großen blutig erobert worden war !
VII) Und wem gehört ISRAEL? Dessen Existenzrecht von unseren Pseudo-Linken Verbrechern u. ebenso den RECHTEN Judenhassern negiert wird! Wem gehört Jordanien? Wurde ja auch um 1917 von Sykes / Picot) zugeteilt; Kurzum: unter Historikern gilt so etwa 50 Jahre status quo als Tatsache ! Analog für Dtl. der 2+ 4 Vertrag! BEIDE Teile (!), die Siegermächte u. Dtl. verzichten auf Territoriale Ansprüche! Deshalb: Schluß mit der Hetze der so genannten Reichsbürger, die einen 3. Weltkrieg anstacheln wollen- wie nach dem 1. WK !
VIII) Wer so hoch pokert, wie Dtl. d.h. 2 Weltkriege anzettelt, der kann hoch verlieren und das ist aber nur minimal eingetreten! Das Obige natürlich ableugnen, genauso, wie die 6 Mio getöteten Juden u. Sozialdemokraten u. Kommunisten).
++ Dtl. hat nur ca. ¼ seiner Gebiete verloren! Also waren die Siegermächte noch gnädig! Deshalb – ihr elendiges Reichsbürger - Gesocks, verpisst euch endlich- denn ihr wäret niemals so gnädig ! Ihr sagt doch kein Wort zu Folgendem:
A) Innerhalb eines Jahres waren 15 KZ gebaut, in die man Sozialdemokraten, KPD-ler u. übrige Kommunisten steckte u. Juden! Dann, im Laufe der Zeit, ca. 6 Mio Juden u. tötete.
B) Kaum an der Macht (1933), erfanden sie 1934 den „Röhm- Putsch“, um die SA auszuschalten: Lösung: I. A. Hitler`s wurden über 170 SA Führungsgrößen nach Bad Wiessee gelockt (Wichtiges müsse besprochen werden) u. die wurden dann von der SS erschossen!
IX) Reicht Dtl. immer noch bis weit nach Italien (?), wo Karl d. Große einst das Langobardenreich erobert hatte? Forts. --> X

---------------------------------------------

Vor den gefährlichen 21 Höhenmetern-Abfahrt auf der Rossmoosloipe schnallt mein Frauchen doch lieber die Bretter ab.

Cand Ing Alfred Röck XI) Forts. ++ Herr Hans Christian Ströbele u. Hans-Peter Car ! Sie haben sicher Latein gelernt, wie ich u. gelesen: „De bello Gallico“. Also- wem gehört nun Dtl. oder gibt es nur Gallien?
X) Die ganze Geschichte lehrt uns, dass Überlegenheit (technische u. massenmäßige), von Despoten skrupellos eingesetzt wird, wenn andere Staaten den Anschein von APPEASEMENT Policy geben.
++ Konsorten, wie Hitler, Saddam Hussein (IRAK), Ahmadinedschad (Iran) u. Kim Jong (Nord- Korea) müssen adequat angegangewn werden - nach mehjreren Ultimaten - mit Waffen ! Saddam hatte mind. 6 Ultimaten verstreichen lassen! Der Zeitgeist entwickelte sich positiv, indem dass Eroberungen international geächtet werden.
a) Dennoch wurde die KRIM vor kurzem von den Russen annektiert, u.
b) die Polen haben – mit Recht – Angst, aus ihrer bitteren Erfahrung mit den Russen, wieder eingenommen zu werden! Also üben sie fleißig mit bei den NATO - Manövern!
c) Bezeichnenderweise schimpft zur KRIM kein Linker u. kein Rechter,- denn beide haben denselben Feind, wenn auch aus verschiedenen Gründen- DIE USA!
XI) Der IRAK-Krieg, die Lüge von LINKS u. RECHTS (Saddam Hussein habe keine Chemiewaffen gehabt- aber in Wahrheit hatten doch 1988 18 irak. Chemie- Bomber in den Kurdenstädten Helabscha u. Kirkuk fast 8000 Chemie-Tote hinterlassen- das Pseudo-Links u. Rechts nicht wahrhaben wollen.
XII) Der Westen, musste damals Saddam stoppen, sein avisiertes PAN ARABIA in Angriff zu nehmen! Als erstes hätte er die Kurden ausgelöscht,
XIII) Das LÜGEN- GESOCKS, RECHTs u. LINKS-(!) ist sich einig zum LÜGEN, wenn es darum geht die USA zu denunzieren! ALLE LINKEN (Dr. Lüders, Karim el-Gawhary, Nahost- Korrespondenz, alle SPD-ler, ALLE GRÜNEN u. ALLE RECHTEN Dr. Ganser, KenM, Elsässer u. Co.), sagen, solange sie nicht wissen, ob der Diskutant eine Ahnung hat, die USA hätten dem Saddam Massenvernichtungswaffen unterstellt, aber man habe doch keine gefunden! Wirklich nicht? In der Kriminologie beachten wir strengstens Vor- u. Nachzeitigkeit! Hier nicht? 1988 hatten doch (dito), 18 irak.-„Chemiebomber“ rund 8000 Kurden getötet !
+ + + Und da durfte man nicht vermuten, dass noch Vorräte vorhanden sind?
XIV) Nun die linke u. rechte Pseudo-Logik: Der Westen habe Saddam aufgerüstet, sei also schuld! Somit durfte also Saddam rundherum versuchen, sein avisiertes PAN ARABIA in Angriff zu nehmen? ALLE Staaten in Nah- Ost hatten deshalb vor ihm Angst! Für die Dümmsten:
+++ Wenn Sie mir eine Pistole verkaufen, zur Selbstverteidigung, ich aber Banküberfällchen mache, muss nun der Verkäufer zuschauen ? Und: Er ist auch noch schuld ? Auf die Schnaps- Idee kommt kein Ami u. kein Schweizer, die gewohntermaßen, ein Waffe zu Hause haben! Diese irre Logik gibt es nur bei SPD-GRÜN, u. JDL (Jung- Dumm- Links), die daraus den Schluß ziehen, Saddams Eskapaden hätten wir zu verantworten!
XV) Analog treiben dasselbe Un-Logik-Spiel ALLE Linken u. Anti-USA- Rechten ) in Sachen Afghanistan- Krieg! Der ach so o o bösen Bush sei mit Lügen als Alibi in Afghan. einmarschiert.
Aber es war eine Koalition der Willigen mit 52 Staaten inkl. 12 islamischen! Der Gipfel der Lügner:
(Jeder höre sich um u. erfahre es selbst: Keiner der Lügner sagt, dass dort eine Demokratie (auf noch dünnen Beinen) steht, die es zu schützen gilt- weshalb Merkel/ v. d. Leynen jüngst 900 dt. Soldaten schickte, weil al Qaida u. Taliban das Regierungsviertel angriffen!
XVI) Prof. Meier- Walser: „Wenn der Westen dort zu schnell von Afghanistan nach Hause geht, geraten die 20 % Schiiten in höchste Gefahr, liquidiert zu werden!
XVIIa) ETHIK u. Marschflugkörper: ISRAEL hat vermutlich A- Waffen, man“ munkelt von 200 A- Bomben! Wer ist denn “man“, Dr. Car? Alle, die sich damit befasst haben u. a. ein Inst. in Stockholm! Ich habe kein Problem damit, da dieses Volk samt Regierung höchst gebildet ist!
b) Wer darf in Dtl. Waffenträger sein? Erlauben wir das jedem? Nicht mal in den USA, obwohl das
in Dtl. behauptet wird; Erlaubnis in USA nur, wenn nicht vorbestraft!
c) Wir, der CVM 1994, haben nach langen Diskussionen „Pro SELEKTIVE Volksbewaffnung“ entschieden unter strengen Kriterien: 18.2.2017, A. Röck

-------------------

Vom Hochsitz Wissen basierter Herrlichkeit doziert Alfred: "VI) Dem Pöbel gehört das Wahlrecht entzogen- es sollte nicht automatisch per Geburt erteilt sein! NEin, Prüfungen müssen her zu dessen Erwerb, wie einen F- Schein!"


Nach diesem erschöpfenden Rundumschlag gegen Alfreds Volksfeinde "JDL" (jung, dumm, links) philosophiert meine langjährige Freundin mit trostvoller Selbsterkenntnis:

nichts tun und tee trinken scheint mir so langsam die bessere stratgie zu sein.

Aber unser bemühter Blogger musste mal wieder seine

"Sucht nach einem schnellen, preisgünstig verfügbaren hohen Selbstwertgefuehl"
befriedigen! 


Man muss lange suchen, um eines der letzten alten Tiroler Bauernhäuser zu finden. Hier streiten sich zwei Parteien, was den Abriss verzögert.


обра́тно
Ehrwalder Alm, Sonntag 19. Februar 2017 - Mima mit Tasche "Nordseebad Dangast"
Ehrwalder Alm, Großkantine mit Rolltreppe, Selbstbedienung und Sitzplätze für unzählige Menschen

Ski-Rummel: Meine Zeit dafür ist vorbei.

No comments: